Top 3 der KW 13 aus der Gastro für die Gastro!

socialgastroTop 30 Comments

Top 3 der KW 13 aus der Gastro für die Gastro vorgestellt von Socialgastro für Restaurant Marketing. Themen beziehen sich auf Reservierungen, Leitungswasser kostenlos im Restaurant und Crowdfunding.

Hallo liebe Restaurant Freunde, wir freuen uns Ihnen die Top 3 aus der Gastronomie Branche der KW 13 (26.03.16 bis zum 01.04.16) vorstellen zu dürfen. Wir wünschen allen viel Spaß die diesen Artikel lesen.

Platz EINS: Leitungswasser in Restaurants!

Leitungswasser wird in Restaurants aus anderen Ländern kostenlos serviert, nur in Deutschland sind einige Gastronomen/innen nicht bereit das Wasser kostenlos zu servieren (Quelle: wiwo.de).

Sie möchten den ganzen Artikel lesen, dann klicken Sie HIER!

Meinung von Socialgastro:
Wir würden es begrüßen wenn in Deutschland alle Gastronomen/innen das Leitungswasser einem Gast kostenlos zu Verfügung stellen würde.

Die folgende Auflistung zeigt eindeutig die Vorteile:

Pro und Contra von Socialgastro Restaurant Marketing stellt die Vorteile vor, wenn in deutschen Restaurants das Wasser kostenlos angeboten wird.

Pro und Contra Leitungswasser kostenlos in deutschen Restaurants.

Platz ZWEI: Crowdfunding in der Gastronomie!

Immer mehr Restaurants finden für sich das Crowdfunding (Quelle: stuttgarter-zeitung.de).

Hier gibt es den ganzen Artikel.

Meinung von Socialgastro:
Crowdfunding ist ein gutes Instrument um zu schauen inwieweit ein Projekt oder eine Idee von der breiten Masse angenommen wird.

Die folgende Grafik zeigt die Vorteile und Nachteile von Crowdfunding auf:

Socialgastro für restaurant Marketing zeigt die Vorteile und Nachteile beim Crowdfunding auf.

Crowdfunding in der Gastronomie von Socialgastro.

Platz DREI: Reservierungen die nicht erscheinen im Restaurant!

Wer eine Reservierung vornimmt sollte diese auch als bindend ansehen und für die nicht Erfüllung die entgangenen kosten für das Restaurant tragen (Quelle: manager-magazin.de).

Alles zum Artikel finden sie Hier!

Meinung von Socialgastro:
Wir haben kein Verständnis dafür wenn ein Gast reserviert und ohne Absage nicht erscheint. Unserer Meinung nach sollte dann auch für die entgangenen Kosten gerade gestanden werden. Sollte etwas Unerwartetes dazwischen kommen, sollte da eher der Servicegedanke im Vordergrund stehen und Fingerspitzengefühl bewiesen werden.

Pro und Contra wird in der folgenden Grafik gezeigt:

Socialgastro für Restaurant Marketing die Vorteile und Nachteile in Bezug auf Reservierungen wenn ein Gast nicht erschienen ist vor.

Socialgastro stellt die Vor- und Nachteile in Bezug auf Reservierungen vor.

Wir hoffen Ihnen hat der Artikel gefallen und wünschen Ihnen ein schönes und entspanntes Wochenende. Mit den besten Grüßen vom ganzen Socialgastro Team aus Köln.

Teilen Sie den Artikel

Teilen Sie den Artikel

Teilen Sie den Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.